Ursula W Ziegler"Zeit neue Wege zu gehen"

Bis man seinen Weg gefunden hat, dauert es mitunter lange. Bis man akzeptiert hat, dass es so ist, ebenfalls.

Ich bilde darin keine Ausnahme.

Von der ersten Aussage "Du musst heilen", bis hin zu der Erkenntnis, dass ich eine "Heilerin" bin, war es ein langer Weg. In das Heer der Heiler wollte ich mich nicht einreihen, dazu fühlte ich mich nicht berufen.

Doch mein Leben führte mich unmissverständlich in genau diese Richtung. Ich erlernte viele mentale Techniken und war von Anfang an im Bereich des Geistes „zu Hause“. Der geistig energetische Bereich war und ist mein Metier!

Als „Handwerkzeug“ eignete ich mir ganz unterschiedliche Dinge an, zu denen auch der Tzolkin gehört, der aktuelle Kalender der Mayas, ein wenig Zahlenmystik, das Malen sowie Geschichten schreiben – autogenes Training, Matrix Inform, Hypnose, Reiki, Familienstellen nach Hellinger - nur um einige zu nennen. Der Auftakt zu allem bildete die Ausbildung zur Lebensberaterin.

Meine Definition der Heilerin

lehnt sich an die Definition der nordamerikanischen Indianer für den Begriff Medizinmann an. Dort steht der Begriff Medizin/ Heilen für: geheimnisvolle, transzendente Kraft hinter allen sichtbaren Dingen, Vermittler zwischen den Welten.

Für mich ist eine Heilerin eine Frau, die auf ihre eigene Weise hilft und heilt. Die Zugang zu hohen Energien hat genauso wie viel Wissen. - Dies vereine ich in mir. Ich setze dieses Wissen ein, lebe es und gebe es gerne weiter.

Die Verantwortung über Gesundheit und Krankheit belasse ich jedoch bei jedem Einzelnen. Ich bin bestrebt, das (Selbst)Bewusstsein eines jeden zu stärken, ebenso wie den Bezug zu sich und zu seinem Körper. Ich bringe den Menschen mit sich selbst, seinen Wurzeln und mit seiner Seele in Berührung, führe ihn zu seinen Potenzialen und stärke das Vertrauen, diese auch zu leben. Das ist für mich Hilfe zur Selbsthilfe. Hierdurch geschieht Transformation hin zu mehr Leben!

Mein "Heilen" geschieht nicht durch Kräuter, Pillen oder Ähnlichem und doch ist es wirksam und so vielfältig wie die Menschen, von denen ich aufgesucht werde. Ich vertrete keine Dogmen und keine Religion. Das Wohlergehen des Einzelnen liegt mir ebenso am Herzen wie das Wohl aller. Meine Achtung gilt im gleichen Maße dem Leben wie der Liebe. Mein Blick geht weit in die Zukunft und ebenso weit in die Vergangenheit.

Leben findet für mich mit ganzer Präsenz im JETZT statt!


Wann begegnen wir uns?

Essenz meiner Arbeitsweise ...
auf den Punkt gebracht!

Zusätzlich zu den Workshops und Seminaren
biete ich Dir Unterstützung in Einzel-Sitzungen.

Deine
individuelle Terminvereinbarung


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Einige sind für die Funktion essenziell, andere helfen die Website und Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). - Detaillierte Informationen finden Sie unter Datenschutz.